Lebe deinen Traum

Jahrelang war ich als früherer Microsoft Office-User sehr skeptisch über die Entwicklung, die Microsoft im Anwender-Segment ging in dieser Zeit. Wie konnte der Erfinder von MS-Word, MS-Excel, … gegen die GSuite-Produktfamilie von Google in der Usability so ins Hintertreffen geraten. 

Sei es die Plattform übergreifende Bearbeitungsmöglichkeit (Mobilgeräte, Windows-Rechner, Apple-Umgebung, …) von Dokumenten, das wirkliche gemeinsame gleichzeitige Bearbeiten von Dateien UND ganz wichtig aus meiner Sicht, das Auskommen ohne ständigem Abspeichern von Änderungen in Dokumenten, da es in Echtzeit in der Cloud gespeichert wurde. Ja, Google’s Cloud Performance war (und ist teilweise) noch immer die bessere Lösung.

Doch dann kam Microsoft 2019 mit ihrer Kolloborations-Lösung TEAMS. Zu Beginn war es durchaus noch etwas „lückenhaft“ in der Integration in Outlook, Office, …, jedoch wurde TEAMS im wahrsten Sinne von Woche zu Woche verbessert.

Neben der Business-Anwendung wurde ein Education Package implementiert, das Bildungseinrichtungen am Weg zur Digitalisierung führen sollte. 

Spätestens durch die unfreiwillig erzwungene Home Office und Home Schooling Situation im Zuge des Lockdowns war erstmals klar, dass die von Microsoft entwickelte Plattform mit Chat, Telefon- und Videokonferenz, File Server, Office-Integration und natürlich Kalenderintegration ein absolut mächtiges Tool ist. Microsoft hat es geschafft ihre Dominosteine (Azure, SharePoint, Office 365, …) richtig gut zu vereinen im Sinne der AnwenderInnen und offen zu sein, andere Software-Bausteine (Apps) einfach integrieren zu können.

Schulen, öffentliche Organisationen und so manche Firma stellte gezwungen durch COVID-19 „quasi über Nacht“ auf TEAMS um.

TOOLS SIND NUR SO GUT, WIE MAN SIE EINSETZT

Wir haben im Rahmen einiger Organisationsentwicklungsprojekte mit unseren Kunden gelernt, worauf es ankommt, dass dieses Tool von der Organisation angenommen wird und eben diesen Mehrwert auch bieten kann und Mischformen von Office Working und Home Working bestens ermöglicht.

Wollen Sie von unserer Erfahrung profitieren? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns kontaktieren.

SCHULUNG IM RICHTIGEN EINSATZ

Haben Sie TEAMS bereits im Laufen und möchten Ihren MitarbeiterInnen helfen, damit besser umgehen zu lernen. Oder es wird noch nicht richtig angenommen? Wir unterstützen Ihre MitarbeiterInnen gerne das Maximum aus TEAMS rauszuholen.

Verständnis zu erzeugen für die neue Form des Arbeitens, darauf kommt es an. Gerne übernehmen wir dies ONLINE oder OFFLINE vor Ort (Raum Wien).